Croft Acoustics

Glenn Croft, Gründer und treibende Kraft von CROFT, begann mit der Suche nach der musikalischen Perfektion bereits in den späten 70er Jahren. Einfallsreichtum und Genialität sind die Eigenschaften, nach denen britische Entwickler seit Jahrzehnten gestrebt haben.

Glenn Croft versucht geradezu fanatisch den besten Klang mit dem geringsten Aufwand zu erzielen. Hauptsätzlich setzt er Röhren ein, nur in der Leistungsverstärkung findet man Transistoren. Das Ergebnis sind absolut schnörkellose Geräte mit sehr hohem Klangpotential, die mit echter Passion in Handarbeit von Glenn Croft in England hergestellt werden. Platinen werden nur für die Muting-Schaltung eingesetzt, alle Audioschaltungen sind mit Punkt zu Punkt verlöteten Bauteilen auf Lötösen realisiert.

Wenn Sie in ein CROFT- Gerät schauen, sehen sie nur Bauteile und Kabelverbindungen, die präzise angeordnet, verlötet und auf ihre klanglichen Eigenschaften hin kombiniert sind. Der Erfolg von CROFT basiert auf der nahezu perfekten Balance, mit der Bauteile und Materialien nach Ihrer Qualität und klanglichen Überlegenheit ausgesucht wurden. Hier fusionieren Entwicklung, Passion und kunstvolles Handwerk. Jeder Verstärker ist ein eigenständiges Instrument und Ausdruck einer außergewöhnlichen Gewissenhaftigkeit in der Konstruktion – adressiert an den nicht abgehobenen „Audiophilen“, der nach klanglicher Befriedigung strebt.

0 Kommentare zu “Croft Acoustics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.